Der BEM-Werkzeugkasten

Der Werkzeugkasten BEM ist das Ergebnis eines zweijährigen Forschungsprojekts. Er enthält alle benötigten Werkzeuge, die zur Durchführung eines BEM nach § 84 SGB IX erforderlich sind. Sein Aufbau dient dabei als roter Faden des BEM-Verfahrens.

Der Werkzeugkasten bietet dem Unternehmen die Chance, ein erprobtes und praxistaugliches BEM-Verfahren zu implementieren. Er gibt einen Prozessablauf vor, ist aber in seiner Anwendung pragmatisch und stets an das betriebliche Umfeld anpassbar.

Der Werkzeugkasten BEM zielt auf die unterschiedlichen Anforderungen, Ressourcen und Spielräume der Arbeitsgestaltung, Arbeitsorganisation und Personalpolitik ab.

Der Werkzeugkasten ist:

  • praxisnah,
  • rechtskonform,
  • anwendungsorientiert und
  • qualitätsgestützt.

Unsere Leistungen/Angebote

  • Grundlagenworkshop BEM für Geschäftsführung, Betriebsrat und weitere innerbetriebliche Akteure
  • Einführungsbegleitung BEM
  • Unterstützung zum Datenschutzkonzept
  • Unterstützung bei der Optimierung des BEM
  • Schulung und Coaching des Integrationsteams
  • Coaching von Fallmanagern
  • Schulung von Führungskräften
  • Schulung der Interessensvertretung
  • Aufbau einer systematischen BEM-spezifischen Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung der veränderten Leistungsfähigkeit

Weitere Informationen zum Werkzeugkasten erhalten Sie hier...

Ansprechpartner: Andrea Lange, Hans Szymanski, Jürgen Voß

 

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Der BEM-Koordinator

Endlich fundierte Fortbildung für das BEM

Weitere Informationen...

BEM BGM Arbeit Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung Gesundheit Mitarbeiterbefragung Lernen Maschinensicherheit Alternsgerechte Arbeitsgestaltung Demografischer Wandel Wissenstransfer